Wettkämpfe

Keine Termine

TeamShootingNight

TeamShootingNight

Wettkampfablauf

In Gruppen treten immer zwei Teams, bestehend aus Luftgewehr Freihand, Luftgewehr Auflage und Luftpistole  gemeinsam vor die Scheiben und messen. Begonngen wird mit einer kurzen Vorbereitungszeit. Anschließend werden fünf Wertungsschüsse einzeln auf Kommando abgegeben. Die Auswertung erfolgt auf Zentelringe, die Anzeige auf digtalen Ständen. Gewonnen hat die Mannschaft die zwei Disziplinen zu seinen Gunsten entscheiden konnte.
Abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften kommen aber mindestens zwei Teams in die K.O. Runde, die nach dem Muster der Vorrunde abläuft. Zeit und Wettkampfschüsse sind identisch. Der Verlierer scheidet aus.

 

Attachments:
Download this file (2016_TeamShootingNight.pdf)2016_TeamShootingNight.pdf[ ]670 kB